schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Datenbank mit Weltraummüll & Satelliten (Positions-& Geschw.-Vektor)?



hornig offline
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 35
Beiträge: 5
Dabei seit: 01 / 2011
Private Nachricht
Betreff: Datenbank mit Weltraummüll & Satelliten (Positions-& Geschw.-Vektor)?  -  Gepostet: 16.07.2011 - 11:44 Uhr  -  
Moien,

Ich würde gerne wissen, ob und wo es eine freie Datenbank mit Teile im Erdobit gibt, sei es Weltraummüll oder Satelliten.
Ich würde halt gerne die Kollision von denen simulieren und bräuchte dazu deren Position und Geschwindigkeit als Vektor.

Ich weiss, dass das US Norad sowas trackt, habe aber keine Datenbank dazu gefunden. Wisst ihr dazu eine Quelle?
Und gibt es Hobbyastronomen die sowas auch tracken und veröffentlichen?

Grüße,

Andreas
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Martin Henke offline
Ballonfahrer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Aachen, Bochum
Alter: 29
Beiträge: 750
Dabei seit: 09 / 2008
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Datenbank mit Weltraummüll & Satelliten (Positions-& Geschw.-Vektor)?  -  Gepostet: 19.07.2011 - 15:29 Uhr  -  
Hallo Andreas,

eine Datenbank direkt habe ich nicht gefunden, aber vielleicht ist das hier interessant für dich: http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/ewelten/1451026/


Gruß
Martin
Wie funktionieren die verschiedenen Funktionen des Forums? - Erklärungen und Erläuterungen
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
SaturnV offline
Frisch reingestolpert
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 34
Beiträge: 1
Dabei seit: 07 / 2011
Private Nachricht
Betreff: Re: Datenbank mit Weltraummüll & Satelliten (Positions-& Geschw.-Vektor)?  -  Gepostet: 19.07.2011 - 15:43 Uhr  -  
also diwir vom Compass team bekommen immer ne mail Norad wenn der Compass-one auf kolision geht bzw. einen nahen vorbeiflug an anderen teilen hatt am 7.7. war es die oberstuffe ner russischen rakete die er in 300 meter passiertere aber sp was beobachen stelle ich mir sehr schwer vor da sich das zügig bewegt und du eine gute teleskop nachführung bräuchtest
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen

keine ähnlichen Themen gefunden
Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

     
   

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 20.11.2017 - 00:53