schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Antwort schreiben auf [Elektrotechnik & Elektronik] Literatur?



Themeninformationen
  • Username:
  • Titel:

Beitrag

Guestuser
 
Fett Kursiv Unterstrichen Durchgestrichen   Zitat Code   Liste Spezielle Liste   Links ausgerichtet Zentriert Rechts ausgerichtet Blocksatz     Schriftfarbe Hintergrundfarbe Schriftart Schriftgröße     Tiefgestellt Hochgestellt
Bild Bild mit Textumfluss links Bild mit Textumfluss rechts Textfluss an dieser Stelle neu setzen   Link einfügen E-Mail Adresse einfügen   interne Sprungmarke einfügen Link zu einer Sprungmarke einfügen   MP3 Video Flash YouTube Video     Spoiler Horizontale Linie
alles markieren Textfeld verkleinern Textfeld erweitern
Toolbox
BBCode in diesem Beitrag interpretieren
Smilies in diesem Beitrag umwandeln
Links in diesem Beitrag automatisch erkennen
Visueller Bestätigungscode
Die Visuelle Bestätigung hilft dabei automatische Spambots und Scripte von den Diensten dieses Forums abzuhalten. Derartige Scripte sind normalerweise nicht in der Lage den untenstehenden Code zu erkennen. Bitte geben Sie also in das untenstehende Feld die Buchstaben und Zahlen ein, die Sie in dem Bild erkennen können oder beantworten Sie die angezeigte Frage.
Visueller Bestätigungscode:
Code hier eingeben:

Die letzten Beiträge in diesem Thema

Martin Henke offline
Ballonfahrer
 
Hey, ne ich meinte eher das hier:
Zitat
R(T)=R20*(1+αΔT)

Wobei R20 der Widerstand bei Raumtemperatur ist. ΔT ist T-20° und α wird in K-1 angegeben.

Ich habe mal das "Tabellenbuch Elektrotechnik" von meinem Vater bekommen. Ich kanns als Nachschlagewerk nur empfehlen!
 
Jojo offline
Möchtegernpilot
 
Zitat geschrieben von Martin

Puuh bei uns wurde die Temperatur eigentlich nur im Zusammenhang mit dem Widerstand von Leitern und Widerständen behandelt. Sonst eigentlich nicht großartig ehrlich gesagt :/ Das hilft dir aber nicht weiter, oder?


Danke für die Antwort!
Das klingt grade nach P=I*U, mit P als Heizleistung ;)
Das kann ich natürlich auch - war auch mein Ansatz - wird allerdings bei IC´s etwas schwierig ;)
War das, was du meintest?
Hast du dir zufällig ein Buch für E-Technik gekauft oder geliehen?

Viele Grüße
Jojo
 
Martin Henke offline
Ballonfahrer
 
Puuh bei uns wurde die Temperatur eigentlich nur im Zusammenhang mit dem Widerstand von Leitern und Widerständen behandelt. Sonst eigentlich nicht großartig ehrlich gesagt :/ Das hilft dir aber nicht weiter, oder?
 
Jojo offline
Möchtegernpilot
 
Moin!
Als Vorbereitung für mein kommendes Projekt würde ich mich bis zum Praktikumsbeginn gerne ein bisschen schlau lesen. Das ja nunmal der Brocken der Aufgabe der Thermalhaushalt ist - und die Wärmequelle elektrische Schaltungen/IC´s sind - wollte ich vllt. einfach mal mit den diesem Thema anfangen.
Deswegen wollte ich wissen, ob bei euch die Wärmegeschichte in E-Technik angesprochen wurde - und wenn wie tiefgehend. Ich mein gekühlt werden müssen die Dinger ja auch mit Restatmosphäre erstmal durch Wärmeleitung. Und ob ich dann oben einen Rippenkühler anbringe oder die Sache wegleite um sie dann abzustrahlen ist ja egal.
Kannst man mir da eventuell ein Buch empfehlen, bei dem das behandelt wird?.

Viele Grüße
Jojo
 


     
   

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 16.01.2018 - 18:06