schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Antwort schreiben auf Hobby-Astronomie



Themeninformationen
  • Username:
  • Titel:

Beitrag

Guestuser
 
Fett Kursiv Unterstrichen Durchgestrichen   Zitat Code   Liste Spezielle Liste   Links ausgerichtet Zentriert Rechts ausgerichtet Blocksatz     Schriftfarbe Hintergrundfarbe Schriftart Schriftgröße     Tiefgestellt Hochgestellt
Bild Bild mit Textumfluss links Bild mit Textumfluss rechts Textfluss an dieser Stelle neu setzen   Link einfügen E-Mail Adresse einfügen   interne Sprungmarke einfügen Link zu einer Sprungmarke einfügen   MP3 Video Flash YouTube Video     Spoiler Horizontale Linie
alles markieren Textfeld verkleinern Textfeld erweitern
Toolbox
BBCode in diesem Beitrag interpretieren
Smilies in diesem Beitrag umwandeln
Links in diesem Beitrag automatisch erkennen
Visueller Bestätigungscode
Die Visuelle Bestätigung hilft dabei automatische Spambots und Scripte von den Diensten dieses Forums abzuhalten. Derartige Scripte sind normalerweise nicht in der Lage den untenstehenden Code zu erkennen. Bitte geben Sie also in das untenstehende Feld die Buchstaben und Zahlen ein, die Sie in dem Bild erkennen können oder beantworten Sie die angezeigte Frage.
Visueller Bestätigungscode:
Code hier eingeben:

Die letzten Beiträge in diesem Thema

Jojo offline
Möchtegernpilot
 
Das würdest du sicher nicht bereuen :)

Ich hab durch mein Praktikum leider den ganzen Winter in Bremen "verschwendet", sonst wäre ich sicher auch häufiger mal draussen gewesen :)
 
Martin Henke offline
Ballonfahrer
 
Wow, ich hätte nicht gedacht, dass man durch ein "billig Teleskop" schon solche Details erkennen kann. Wir haben in Bochum auch ein Teleskop, von dem ich dir aber nicht sagen kann, wie gut es ist -) Man kann sich damit zumindest mal genauer die Mondkrater anschauen, mehr haben wir damit noch nicht gemacht. Verstaubt sozusagen auch seit einer Ewigkeit und steht irgendwie überall im Weg rum ^^ Aber ich denke ich packe es bei Gelegenheit mal aus und richte es auf den Saturn, wenn er gerade am Himmel steht. Die Saturnringe wären schon ganz großes Kino :D
 
Jojo offline
Möchtegernpilot
 
Och, ich kenn die Aldi-Dinger ja nicht, aber es gibt ein sehr günstiges Lidl-Teleskop, das sehr beliebt ist. Das reicht auch völlig für die normalen Planeten (Mars, Venus, Jupiter + die vier Galileischen Monde , Saturn + Titan).

Wenn du das Aldi-Ding noch haben solltest: Nehm dir einmal die Zeit, wenn der Saturn halbwegs hoch am Himmel steht.
Den ersten Anblick von dem Planeten durch ein noch so billiges Teleskop vergisst keiner mehr...einfach wunderschön!
Seinerzeit hatte ich ein billiges Kaufhaus-Teleskop, das durchgehend vergammelte....und dann hab ich es nach Jahren mal wieder herausgekramt, auf den hellsten Stern gerichtet, und wie durch ein Wunder war es der Saturn.
In dem Augenblick, in dem ich die Ringe erkannt habe, habe ich beschlossen, dass ich ein großes Teleskop brauche :)
(Und ich glaube, dass gehört auch zu den Auslösern, dass ich so ein Raumfahrtfreak geworden bin ; )

Viele Grüße
Jojo
 
stef_germany offline
Seilwindenschlepper
 
Also ich benutz immer Stellarium (http://www.stellarium.org/) wenn ich bestimmt Sterne/Planeten am Himmel suche. Da ich auf dem Dachboden wohne und 2 Süd und ein Nordfenster habe, kann ich immer schön vergleichen :D - und man ist unabhängig vom Wetter :P .

Ansonsten hatte ich mal vor Jahren ein Aldi Teleskop :) - für den Mond hats gereicht. :D
 
Jojo offline
Möchtegernpilot
 
Nunja...das mit dem teuer ist so eine Sache... :)

Also es ist ein GSO (Marke) Dobson (Typ) 300 (Das ist der Spiegeldurchmesser)

Also gekostet hat es mit ein paar guten Okularen etwa 650€

Dazu sollte man aber wissen, dass die Optik alleine schon etwa 500€ kostet. Diese Dobsons (das ist diese 16. Jahrhundert-Kanonen bauweise) sind einfach nur eine riesige Optik auf ein ganz billiges Gestell geschraubt, deswegen kann man sie sich noch leisten :)

Also bieten sie ganz viele Sterne und Nebel dafür aber keinen Komfort und keine (professionelle) Möglichkeit Fotos zu machen.
 
Martin Henke offline
Ballonfahrer
 
Wow, nicht schlecht. Ich kenne mir mit der Materie jetzt zwar nicht so aus, aber es schaut teuer aus :-) Wie heißt das Modell?
 
Jojo offline
Möchtegernpilot
 
Hey, ho!

Sind eigentlich noch andere Hobby-Astronomen hier vertreten?
Ich selbst bin dem Hobby ein Jahr intensiv nachgekommen, bis eine Beziehung die Sache dann pausieren lassen hat.
Die ist zwar vorbei, aber jetzt leb ich jetzt nunmal in Bremen, und habe kein Platz für mein Baby.
Ausserdem ist die Lichtverseuchung hier eh zu stark, man sieht neben dem Mond un den hellen Planeten höchstens 2-3 Sterne.....

12" 1200mm Brennweite. Tolles Spielzeug, schade, dass es jetzt in der Heimat vergammelt :(
 


     
   

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 17.01.2018 - 13:37