schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Antwort schreiben auf Witze-Fred



Themeninformationen
  • Username:
  • Titel:

Beitrag

Guestuser
 
Fett Kursiv Unterstrichen Durchgestrichen   Zitat Code   Liste Spezielle Liste   Links ausgerichtet Zentriert Rechts ausgerichtet Blocksatz     Schriftfarbe Hintergrundfarbe Schriftart Schriftgröße     Tiefgestellt Hochgestellt
Bild Bild mit Textumfluss links Bild mit Textumfluss rechts Textfluss an dieser Stelle neu setzen   Link einfügen E-Mail Adresse einfügen   interne Sprungmarke einfügen Link zu einer Sprungmarke einfügen   MP3 Video Flash YouTube Video     Spoiler Horizontale Linie
alles markieren Textfeld verkleinern Textfeld erweitern
Toolbox
BBCode in diesem Beitrag interpretieren
Smilies in diesem Beitrag umwandeln
Links in diesem Beitrag automatisch erkennen
Visueller Bestätigungscode
Die Visuelle Bestätigung hilft dabei automatische Spambots und Scripte von den Diensten dieses Forums abzuhalten. Derartige Scripte sind normalerweise nicht in der Lage den untenstehenden Code zu erkennen. Bitte geben Sie also in das untenstehende Feld die Buchstaben und Zahlen ein, die Sie in dem Bild erkennen können oder beantworten Sie die angezeigte Frage.
Visueller Bestätigungscode:
Code hier eingeben:

Die letzten Beiträge in diesem Thema

Martin Henke offline
Ballonfahrer
 
Jaa :D Geil ist auch die Schlag"schraube" für Bohrungen ohne Gewinde :D Oder die Bohrsenkgewindeschneidschraube. Herrlich! :)
 
stef_germany offline
Seilwindenschlepper
 
das verschraubungsfake wäre so voll mein style :D
 
Martin Henke offline
Ballonfahrer
 
Zitat geschrieben von stef_germany


Haha ja, die Sonderschrauben sind geil :D Ham wir in der Uni schon herzlich drüber lachen müssen! :)
 
Martin Henke offline
Ballonfahrer
 
Das würde mich doch gleich aufmuntern, wenn ich zur Prüfung geh :)
 
Martin Henke offline
Ballonfahrer
 
*gg, so eine Knautschzone ham sicher nicht viele Tiere :D
Meine Kinder werden später böse erzogen :devil: :love:

:D
 
Jojo offline
Möchtegernpilot
 
Zitat geschrieben von Joachim

Zitat geschrieben von Martin

Oha, und schon strauchelt meine kleine Weihnachtsgeschichte *gg. Na vielleicht hat sich jemand mit den Einheiten vertan ^^ Hätte aber 340,83 m/s (1149 km/h) als Rekord zu bieten, wer bietet mehr? ;)


Als deinen persönlichen Rekord?


So unmöglich ist das keineswegs - die Concorde machte das mehr als locker. Und so lange ist die ja noch nicht im Ruhestand (aus dem sie ja auch wieder aktiviert werden soll :) )


Ich hoffe, dass du in besserer Vater wirst, Martin :)

Kennst ihr das schon:
 
Martin Henke offline
Ballonfahrer
 
Gnihihi *gg :)
 
Martin Henke offline
Ballonfahrer
 
Bin doch leidenschaftlicher Rennradfahrer :D





*


*




*









*












Nee, ist "leider" doch nur das schnellste Fahrzeug, dass ich im Netz gefunden habe ;)


Die Mutter ist in der Küche und kocht gerade, als sie lautes Geschrei aus dem Bad hört. Sie rennt hin und sieht, wie ihr Mann das Baby an den Ohren durch das Wasser zieht. Sie: "WAS SOLL DAS??" Er: "Soll ich mir etwa die Hände verbrühen?"
 
Jojo offline
Möchtegernpilot
 
Zitat geschrieben von Martin

Oha, und schon strauchelt meine kleine Weihnachtsgeschichte *gg. Na vielleicht hat sich jemand mit den Einheiten vertan ^^ Hätte aber 340,83 m/s (1149 km/h) als Rekord zu bieten, wer bietet mehr? ;)


Als deinen persönlichen Rekord?
 
Martin Henke offline
Ballonfahrer
 
Oha, und schon strauchelt meine kleine Weihnachtsgeschichte *gg. Na vielleicht hat sich jemand mit den Einheiten vertan ^^ Hätte aber 340,83 m/s (1149 km/h) als Rekord zu bieten, wer bietet mehr? ;)
 
Jojo offline
Möchtegernpilot
 
Zitat geschrieben von stef_germany

"16,6 TRILLIONEN Joule Energie absorbieren "das glaube ich nicht
Vergleich: das schnellste von Menschen gebaute Fahrzeug auf der Erde fährt mit lächerlichen 43,8 km pro Sekunde. welches soll das sein?


Je nach wahl des Bezugspunkt geht das schon, denn die Erde hat eine Eigengeschwindigkeit von 30km/s um die Sonne. Selbst LEO Satelliten kommen so schon auf 38km/s, interplanetare Sonden schaffen sicher auch die 43. (Aber der Vergleich ist auf jeden Fall schlecht :) )
 
stef_germany offline
Seilwindenschlepper
 
"16,6 TRILLIONEN Joule Energie absorbieren "das glaube ich nicht
Vergleich: das schnellste von Menschen gebaute Fahrzeug auf der Erde fährt mit lächerlichen 43,8 km pro Sekunde. welches soll das sein?
 
Martin Henke offline
Ballonfahrer
 
1) Keine bekannte Spezies der Gattung Rentier kann fliegen. ABER es gibt 300.000 Spezies von lebenden Organismen, die noch klassifiziert werden müssen, und obwohl es sich dabei hauptsächlich Insekten und Bakterien handelt, schließt dies nicht mit letzter Sicherheit fliegende Rentiere aus, die nur der Weihnachtsmann bisher gesehen hat.

2) Es gibt 2 Milliarden Kinder (Menschen unter 18) auf der Welt. ABER da der Weihnachtsmann (scheinbar) keine Moslems, Hindu, Juden und Buddhisten beliefert, reduziert sich seine Arbeit auf etwa 15 % der Gesamtzahl - 378 Millionen Kinder (laut Volkszählungsbüro). Bei einer durchschnittlichen Kinderzahl von 3,5 pro Haushalt ergibt das 91,8 Millionen Häuser. Wir nehmen an, dass in jedem Haus mindestens ein braves Kind lebt.

3) Der Weihnachtsmann hat einen 31-Stunden-Weihnachtstag, bedingt durch die verschiedenen Zeitzonen, wenn er von Osten nach Westen reist (was logisch erscheint). Damit ergeben sich 822,6 Besuche pro Sekunde. Somit hat der Weihnachtsmann für jeden christlichen Haushalt mit braven Kindern 1/1000 Sekunde Zeit für seine Arbeit: Parken, aus dem Schlitten springen, den Schornstein runterklettern, die Socken füllen, die übrigen Geschenke unter dem Weihnachtsbaum verteilen, alle übriggebliebenen Reste des Weihnachtsessens vertilgen, den Schornstein wieder raufklettern und zum nächsten Haus fliegen. Angenommen, dass jeder dieser 91,8 Millionen Stops gleichmäßig auf die ganze Erde verteilt sind (was natürlich, wie wir wissen, nicht stimmt, aber als Berechnungsgrundlage akzeptieren wir dies), erhalten wir nunmehr 1,3 km Entfernung von Haushalt zu Haushalt, eine Gesamtentfernung von 120,8 Millionen km, nicht mitgerechnet die Unterbrechungen für das, was jeder von uns mindestens einmal in 31 Stunden tun muss, plus Essen usw.

Das bedeutet, dass der Schlitten des Weihnachtsmannes mit 1040 km pro Sekunde fliegt, also der 3.000-fachen Schallgeschwindigkeit. Zum Vergleich: das schnellste von Menschen gebaute Fahrzeug auf der Erde fährt mit lächerlichen 43,8 km pro Sekunde. Ein gewöhnliches Rentier schafft höchstens 24 km pro STUNDE.

4) Die Ladung des Schlittens führt zu einem weiteren interessanten Effekt. Angenommen, jedes Kind bekommt nicht mehr als ein mittelgroßes Lego-Set (etwa 1 kg), dann hat der Schlitten ein Gewicht von 378.000 Tonnen geladen, nicht gerechnet den Weihnachtsmann, der übereinstimmend als übergewichtig beschrieben wird.

Ein gewöhnliches Rentier kann nicht mehr als 175 kg ziehen. Selbst bei der Annahme, dass ein "fliegendes Rentier" (siehe Punkt 1) das ZEHNFACHE normale Gewicht ziehen kann, braucht man für den Schlitten nicht acht oder vielleicht neun Rentiere. Man braucht 216.000 Rentiere. Das erhöht das Gewicht - den Schlitten selbst noch nicht einmal eingerechnet - auf 410.400 Tonnen. Nochmals zum Vergleich: das ist mehr als das vierfache Gewicht der Queen Elizabeth.

5) 410.400 Tonnen bei einer Geschwindigkeit von 1040 km/s erzeugt einen ungeheuren Luftwiderstand - dadurch werden die Rentiere aufgeheizt, genauso wie ein Raumschiff, das wieder in die Erdatmosphäre eintritt. Das vorderste Paar Rentiere muss dadurch 16,6 TRILLIONEN Joule Energie absorbieren. Pro Sekunde. Jedes. Anders ausgedrückt: sie werden praktisch augenblicklich in Flammen aufgehen, das nächste Paar Rentiere wird dem Luftwiderstand preisgegeben, und es wird ein ohrenbetäubender Knall erzeugt.

Das gesamte Team von Rentieren wird innerhalb von 5 Tausendstel Sekunden vaporisiert. Der Weihnachtsmann wird währenddessen einer Beschleunigung von der Größe der 17.500-fachen Erdbeschleunigung ausgesetzt. Ein 120 kg schwerer Weihnachtsmann (was der Beschreibung nach lächerlich wenig sein muss) würde an das Ende seines Schlittens genagelt - mit einer Kraft von 20,6 Millionen Newton.

Damit kommen wir zu dem Schluss: WENN der Weihnachtsmann irgendwann einmal die Geschenke gebracht hat, ist er heute tot.
 
Martin Henke offline
Ballonfahrer
 
 


     
   

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 21.01.2018 - 21:01